Racing Games

Gear Club Racing Überprüfung


Einführung

Eden Games, der Entwickler von wahrscheinlich zwei der historisch bemerkenswertesten Rennsport-Franchise aller Zeiten, der V-Rallye und der Testfahrt, ist auch der Entwickler von Rear Club Racing. Derzeit sind sie ein unabhängiges Studio von Atari, das versucht, die Art von Rennspielen zu entwickeln, für die sie weithin bekannt sind, wobei Gear Club Racing eine ihrer neuesten Veröffentlichungen ist. Dennoch scheint dieser Entwickler mit diesem Spiel etwas an Magie verloren zu haben, was ihn sehr beliebt machte.

Zusammenfassung

Um den Mangel an ernsthaften Rennspielen zu beheben, entschied sich Eden Games, den Gear Club Unlimited 2 auf den Markt zu bringen, einen virtuellen Rennfahrer, der exklusiv für Nintendo Switch erhältlich ist. Außerdem, obwohl Mario Kart dir die Arcadegüte bietet, kannst du vielleicht nach etwas suchen, da die Mehrheit der Sim-Racer sehr anspruchsvoll für den Switch ist.

Ursprünglich debütierte Gear Club 2016 auf Handys, aber die zweite “Unlimited”-Ausgabe von Switch ist frei von dem ständigen Nörgeln, das Handyspiele oft erleben. Dennoch unterscheidet sich dieses neuere Modell von seinem Vorgänger dadurch, dass es von Anfang an wie ein Konsolenspiel aufgebaut ist und nicht wie eine optimierte Version von Handyspielen.

Gear Club Racing Review

Folglich bietet dieses Spiel eine riesige Menge an Kilometern, mehr Fahrzeuge und überraschenderweise eine Geschichte, oder besser gesagt eine eigentümliche Geschichte, die sich um Sie dreht, die verzweifelt nach der Bestätigung durch Ihren strengen, Teamchef-Vater suchen. Darüber hinaus ist die von Gran Turismo inspirierte Kollektion genauso faszinierend wie die mobile Version, und Sie können Ihre bestehenden Autos schrittweise optimieren und so für eine wachsende Sammlung leistungsstarker Supersportwagen sparen. Es gibt mehr als ausgezeichnete Autos mit wirklich faszinierenden Lizenzen wie McLaren, Bugatti und Koenigsegg zu sehen. Ein passendes Online-Multiplayer-Rennen auf dem Weg dorthin ist auch als Fragment des Post-Release Updates erhältlich, das den Vier-Spieler-Splitscreen begleiten soll, der sich gut für die abnehmbaren Controller von Nintendo Switch eignet.

Auf der Strecke ist das Fahren mühelos, da die Fahrhilfen so weit erhöht werden können, dass das Spiel praktisch von selbst spielt. Zusätzlich steht eine Belohnungsfunktion zur Verfügung, falls Sie beim Richtungswechsel Unannehmlichkeiten haben. Wenn Sie jedoch das rohe Handhabungsmodell und die digitalen Kindermädchen ausschalten, wird die Steuerung des Rennwagens ziemlich ungeschickt, aber Sie werden sich nach zahlreichen Runden intensiven Aufpralls auf die Landschaften an diese Eigenheiten gewöhnen.

Auf dem Nintendo Switch kostet das brandneue Spiel 45 Pfund, und trotz dieses hohen Preises hat es sich nicht ganz von seinen Wurzeln des Mobiltelefons gelöst.

Fazit

Wenn Sie auf der Suche nach einem Rennspiel für Ihren Nintendo Switch sind, bietet Ihnen dieses Spiel eine böse Verzögerung bei der Eingabe, eine klobige Leistung, einen unzureichenden kreativen Spielraum und unterdurchschnittliche Grafik. Daher ist Gear Club Racing nicht annähernd ein hervorragendes Rennspiel, das alle Ihre Gaming-Anforderungen erfüllen würde.

Racing Games
Gran Turismo Sport Bewertung
Racing Games
Asphalt 8 Airborne Review
Racing Games
Gran Turismo – der Film
There are currently no comments.